Erich’s Pinot Gris, ein glanzvoller Vertreter seiner Sorte, mit exotischen Duftnoten, am Gaumen dann saftig, ausgewogen, mit guter Säure und erfrischendem, vollen Abgang.

Ein neuer Star am Schweizer Weinhimmel! Die Weine von Mathias werden immer noch besser – urteilen Sie selbst, sein erfreulicher Sauvignon macht Lust auf mehr…

Für Süss-Säure-Fans: ein brillianter, verspielter Wein, aromenstark, aber leichtfüssig vom Alkoholgehalt. Für laue Sommerabende, zu Fisch und asiatischen Speisen, oder einfach so zum Aperitif

Aus Trauben von 100-jährigen Reben vinifiziert – ein intensiv-aromatischer Verdejo, duftend nach grünen Äpfeln, Pfirsich, etwas Fenchel, im Gaumen lang mit gut eingebetteter Säure, erfrischt und belebt, nicht nur an heissen Sommertagen. Ideal zum Aperitif, gebratenem oder grilliertem Fisch und Krustentieren.

Der Paien (Heida) der Maye’s, gehört in seiner Kategorie zur absoluten Spitze im Wallis – konzentriert, vollmundig und sehr lang, einfach genial!

Olivier’s grossartiger, biologisch produzierter Petite Arvine – herrliches Bouquet, wunderbar mineralisch und saftig am Gaumen mit fantastischem Schmelz, frisch und lang anhaltend.

Von den Steillagen an der Burg Ehrenfels keltert Franz Proidl diesen grossartigen, komplexen, druckvollen und langanhaltenden Grünen Veltliner, den sogar Mr.Parker mit 94 Punkten auszeichnet.

Auch von der Toplage Schütt ist in diesem Jahr ein grosser, aromatischer Grüner Veltliner entstanden, der dem Hause Knoll alle Ehre macht.

Die Paradelage von Starwinzer Franz Hirtzberger – ein weltweit sehr gesuchter Riesling – dieser hier aus einem grossen Jahr, nun in der ersten Reifephase – eine Sünde, Hhmm…

Ein grossartiger Grüner Veltliner, saftig, komplex, mineralisch, mit elegantem, langem Abgang, so richtig zum Träumen…nun fehlt nur noch der heisse Sommer dazu…