Wenn ein Weinverrückter sich als Winzer versucht: die Co-Produktion von zwei guten Freunden kann sich sehen lassen! Ein gereifter Chardonnay, der auch im Burgund Ehre einlegen würde!

Weisser Garnacha at his best! Biologisch angebaut, sorgfältig gelesen, mit natürlichen Hefen vergoren und 4 Monate in Barriques ausgebaut – ein Wunderwerk an Aromen und Dichte, fast schon an einen weissen Brugunder errinernd. Ideal zu Krustentieren, Fisch und weissem Geflügel, oder einfach so zum Aperitif.

Peter’s Sauvignon ist schon fast eine Legende in der Herrschaft – mit einem Bouquet von Holunder, Zitrusfrüchten und Stachelbeeren, einem vollmundigen Körper mit lebhafter Säure und langem Abgang – einfach köstlich!!

Chrigel’s Dosso ist sicher einer der gesuchtesten und besten Chardonnay’s der Schweiz, vielschichtig, mineralisch, lang.

Ein rundum gelungener Chasselas – Sieger im Fallstaff 2018 – und das zu einem fairen Preis – Danke Monsieur Bovard!

Einer der erfolgreichsten Chasselas vom Genfersee, mit komplexem Bouquet, fülliger Frucht, spürbarer Säure und langem Abgang.

Von den weltbekannten Terrassen am Genfer See, etwas vom Besten aus der Chasselastraube, duftig, reichhaltig, mit einem schlanken und doch langen Abgang.

Strohgelb, komplexe Aromen in der Nase, rassig und kräftig, mit langem Abgang, ein Lagerwein, der erst mit dem Alter gewinnt, aus einer seltenen Traubensorte. Charles Rolaz und Fabio Penta haben hier einen sehr erfreulichen Weinwert erschaffen. Ideal zu Fisch, Poulet, Kalb, aber auch nur zum Aperitif eine gute Wahl.

Olivier’s grossartiger, biologisch produzierter Petite Arvine – herrliches Bouquet, wunderbar mineralisch und saftig am Gaumen mit fantastischem Schmelz, frisch und lang anhaltend.

Gérald’s Heida ist ein wuchtiger Vertreter seiner Sorte. Zitrusfrüchte, Gewürznoten in der Nase, im Gaumen körperreich, ausgewogen, frisch und lang – viel Freude im Glas!