Grossartiger Vertreter seiner Sorte und ein Beweis, dass Nadine zu den grössten Winzertalenten im Kanton zählt! Aromatisch im Gaumen, exotische Fruchtkomponenten, ausgewogen, voll und elegant, mit langem Finale. Ein toller Weinwert!!

Ein neuer Star am Schweizer Weinhimmel! Die Weine von Mathias werden immer noch besser – urteilen Sie selbst, sein erfreulicher Sauvignon macht Lust auf mehr…

Von den weltbekannten Terrassen am Genfer See, etwas vom Besten aus der Chasselastraube, duftig, reichhaltig, mit einem schlanken und doch langen Abgang.

Der Paien (Heida) der Maye’s, gehört in seiner Kategorie zur absoluten Spitze im Wallis – konzentriert, vollmundig und sehr lang, einfach genial!

Benoit’s grossartiger Petite Arvine – herrliches Bouquet, wunderbar mineralisch und saftig am Gaumen, mit frischem Schmelz, voll und lang anhaltend.

Erich’s Riesling, ein glanzvoller Vertreter seiner Sorte, mit fruchtig-blumigem Bouquet, am Gaumen dann saftig, mit guter Säure und erfrischendem, vollen Abgang. Herrlich zum Apero und zu Fisch.

Seit die Obrecht’s ihre Reben biodynamisch bewirtschaften, hat Ihr Wein nochmals einen Qualitätsschub erfahren. Bestes Beispiel dieser Wein, einer der besten in der Herrschaft.

Die Perrochet’s, welche schon seit Längerem ihre Weinberge biodynamisch bewirtschaften, zeigen auch hier wieder, was für erstaunliche Resultate dies bewirkt. Ihr Savagnin (Heida), begeistert durch eine goldgelbe Farbe, mit blumigem Bouquet und einem vollmundigen Gaumen, gefolgt von einem mineralischen, langen Abgang. Ideal zu Fisch, Geflügel und gereiftem Käse.

Chrigel’s Velabona ist sicher einer der bekanntesten und besten Chardonnay’s der Schweiz, vielschichtig, mineralisch, lang.

Ein rundum gelungener Chasselas – Sieger im Fallstaff 2018 – und das zu einem fairen Preis – Danke Monsieur Bovard!