Was Klaus Peter Keller da in Flaschen gefüllt hat – einfach grossartig, dicht und unerhört Aromenreich, trinken und träumen…

Immer wieder eine Freude, ein Wein von den Keller’s – hochkonzentriert und doch so filigran und mineralisch, mit einem herrlichen Bouquet von exotischen Früchten. Da ist das Fläschchen schnell mal zu klein…

Aus dem Traumjahr 1990, ein Sauternes der seines gleichen sucht, mit einer eleganten, breiten Aromenpalette und einem sehr langen Abgang.

Einer der Besten des Jahrgangs (Gabriel 19/20), Bernsteinfarben, mit einer eleganten, breiten Aromenpalette und einem sehr langen Abgang, in wunderbarer Genussreife.

Eine süsse Versuchung dieser gereifte Muscat, dicht, mit einem grossen Spektrum von Aromen von Früchten und Honig und mit der typischen Muskatnote. Zum Dessert, zu Roquefort, oder einfach so zum Schluss eines Diners…

Der ideale Begleiter zu Schokoladendesserts, aus Grenache Noir, etwas Carignan und Macabeu, von Daniel Laffite zu einem vollen, fruchtigen Schmeichler vinifiziert.

Grossartiger Süsswein von Winzerstar Alain Brumont, mit intensivem fruchtigem Bouquet, schmelzend, harmonisch im Gaumen, mit feinen Honignoten im langen Abgang.

Wirklich ein Moscato, der nicht plump süss wirkt, sondern ein herrliches Aromenfeuerwerk entfacht, gepaart mit einem erfrischenden Süss-Säure-Spiel.

Wirklich ein Moscato, der nicht plump süss wirkt, sondern ein herrliches Aromenfeuerwerk entfacht, gepaart mit einem erfrischenden Süss-Säurespiel.

Eine Cuvée aus Chardonnay und Welschriesling mit wenig Alkohol, dafür maximale Konzentration und ein ungeheuerliches Aromenspektrum mit unendlichem Abgang – etwas vom Besten aus dem Feiler-Keller….Danke Kurt!!!