Vergessen Sie, was Ihnen über Lambrusco in den Sinn kommt. Das hier macht schon einem Champagner Konkurrenz: vollmundig, schöne Frucht, gut eingebundene Säure, langes Finale und das zu einem Schnäpplipreis…

Blumig, quirlig, erfrischend, gehaltvoll – der Cremant der Donatsch’s, traditionell hergestellt, ist wohl der beste Aufsteller an trüben Tagen…

Christian’s Leidenschaft für grosse Champagner hat ihn dazu gebracht, schon vor Jahren die Produktion eines eigenen Schaumweins anzustreben. Mittlerweile gehört er in der Schweiz zur Spitze in Bezug auf prickelnde Genüsse und sein Brut Rosé ist von unserer Karte nicht mehr wegzudenken!

Aus der Hand der „Winzerin des Jahres“, ein fruchtiger Schaumwein aus weissen Rebsorten, mit leichten Hefenoten, vollmundig im Gaumen und mit erfrischend langem Abgang. Macht nicht nur Spass zum Aperitif, sondern begleitet auch Vorspeisen und Krustentiere hervorragend.

Eric, einst Kellermeister bei Krug, versteht sein Handwerk. Das zeigt auch dieser Jahrgangschampagner aus 65% Pinot Noir und 35% Chardonnay. Einfach grossartig!

Aus der Lage „Les Terres Rouges“ und den dortigen Pinot Noir/Meunierstöcken, keltern die Chiquet-Brüder diesen gehaltvollen Rosé-Champagner, der verlockend nach Beeren duftet und im Gaumen mit seiner Dichte und Mineralität gefällt.

Nur in sehr guten Jahren, aus den besten Lagen, entsteht dieses prestigereiche Cuvée, ein Meisterwerk von Bollinger, komplex, aromenreich, mit feiner Perlage und langanhaltendem Abgang.

Grossartiger Champagner, nur aus Chardonnaytrauben, biologisch angebaut und mit viel Passion vinifiziert. Duftend, mit enormer Frische, reintönig, kraftvoll und trocken, aber trotzdem sehr trinkanimierend im Gaumen.

Pascal, überzeugter Biowinzer, ist ein Qualitätsfanatiker. Sein Diapason, nur aus Chardonnay, ist eines seiner Meisterstücke. Nuanciert, vielschichtig, mit schmelzigem Extrakt, äusserst raffiniert und mit langanhaltenden Finale – Grandios!

Eine seltene Cuvée – 80% Pinot blanc und 20% Pinot Noir, ohne Holzeinsatz, ergeben diesen in der Nase floralen und im Gaumen opulenten Champagner, den man probieren sollte…na ja, vielleicht, weil der Winzer auch Didi heisst…..