Barbara Widmer’s Il Blu – ein Supertuscan, den man probiert haben muss. Eine feste Grösse im Italienischen Weinbau, nun in bester Trinkreife.

Grossartiger Sangiovese – Eleganz pur – verführerisch, tiefgründig, spannungsgeladen mit perfekt integrierten Tanninen und langem Finale.

Diese gekonnt vinifizierte Cuvée von Cabernet Franc/Sauvignon, Syrah, Alicante und Petit Verdot hat uns restlos überzeugt. Vollmundig, lang und das zu einem fairen Preis/Genussverhältnis.

Mauro’s Casteletto ist in diesem Jahr besonders gut gelungen. Nun am Anfang der Genussreife, ein Wein mit Gewicht und mit Tiefgang…..dekantieren empfohlen.

Gian’s San Giovanni gehört zu den besten Baroli um Montforte in diesem Jahr. Ein Monument und zugleich freudiges Genussereignis. Nun in seiner schönsten Trinkreife, dekantieren lohnt sich.

Mauro hat in diesem Jahr wieder bewiesen, das sein Cascina zu den allerbesten Barbera’s gehört – kraftvoll, ausgewogen, lang, mit herrlicher Frucht,…was für eine Trinkfreude!

Gianfranco’s Insieme, ein Cuvée aus Nebbiolo, Barbera und Dolcetto, dessen Namen er mit acht anderen Winzern aus dem Barolo teilt, gehört mittlerweile zu den besten Blends des Piemonts.

Der Boca von Christoph Künzli’s Weingut, hat sich mittlerweile einen Spitzenplatz unter den Piemonteser Weinen erkämpft. Aus Nebbiolo und etwas Vespolina gekeltert, kommt er daher wie ein grosser Barolo. Dekantieren!

Für uns der beste Lagrein, dunkel im Glas, im Gaumen saftig, muskulös, vielschichtig und harmonisch zugleich – ein hervorragender Essensbegleiter und ein erhabener Wein!

Paolo’s hochbewerteter Refosco, ist wahrlich ein grossartiger Wein – aromatisch, kraftvoll, konzentriert und sehr lang im Gaumen.